+49 (0) 170 5 44 36 93
kh.schultze@businessfotograf-wuppertal.de
Wir wurden mit dem German Business Award 2023 - Kategorie: Porträt- & Hochzeitsfotografie ausgezeichnet.

Iris-Fotografie

Info:

Aufgrund stark gestiegener Energiekosten sehen wir uns gezwungen, die Iris-Fotografie nicht länger anzubieten, da eine drastische Erhöhung der Kosten pro Foto unvermeidbar wäre. Wenn Sie jedoch bereit sind für das Foto 178,50 € zu bezahlen, sind wir gerne bereit, die Iris-Fotografie durchzuführen.

Iris-Fotografie ist eine einzigartige Kunstform, die die Schönheit des menschlichen Auges auf kreative Weise einfängt. Bei dieser besonderen Art der Fotografie wird die Iris, also der farbige Teil des Auges, fotografiert. Die Iris-Fotografie wird als eine sehr persönliche Art der Fotografie betrachtet und bietet einen einzigartigen Blick auf die Person, die im Fokus steht.

Einzigartige Bilder durch Intensität, Tiefe, Farben und Texturen

Die Iris-Fotografie ermöglicht es, die Intensität und Tiefe eines Auges einzufangen und durch die Verwendung von Farben und Texturen einzigartige Bilder zu kreieren. Diese einzigartige Kunstform ermöglicht es, einzigartige Bilder zu erschaffen, die die Persönlichkeit und Individualität des Subjekts widerspiegeln.

Fotografie der Iris mit spezieller Kamera und guter Beleuchtung

Um die Iris zu fotografieren, wird in der Regel eine spezielle Kamera verwendet, die in der Lage ist, die feinen Details der Iris zu erfassen. Der Fotograf positioniert die Kamera so, dass sie das Auge des Subjekts in voller Größe erfassen kann. Es ist wichtig, dass das Auge gut beleuchtet ist, damit die Details der Iris deutlich sichtbar sind.

Verwendung in der Augenheilkunde und als Kunstform

Iris-Fotografie wird oft von Augenärzten verwendet, um die Gesundheit des Auges zu untersuchen und um Krankheiten zu diagnostizieren. Sie kann aber auch von Künstlern oder Fotografen verwendet werden, um interessante und einzigartige Bilder von den Augen zu erstellen.

Biometrische Identifikation durch Iris-Scans

Es ist wichtig zu beachten, dass die Fotografie der Iris als eine Art der biometrischen Identifikation verwendet werden kann. Einige Regierungen und Unternehmen verwenden Iris-Scans als Sicherheitsmaßnahme, um Personen zu identifizieren oder zu verifizieren. Die Iris-Fotografie sollte daher nur mit der Einwilligung des Subjekts und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzrichtlinien durchgeführt werden.

Unbedenklichkeit für das menschliche Auge

Bei der Iris-Fotografie wird ein Foto von der Regenbogenhaut gemacht. Das Ganze, selbst mit Blitz, ist für das Auge absolut unschädlich. Das Sonnenlicht ist dagegen wesentlich schädlicher als ein in Millisekunden aufblitzender LED-Makro-Blitz bei schwacher Leistung.

Ein Foto von Deiner Regenbogenhaut ist ein schönes Symbol für die Vielfalt Deiner Identität. Es zeigt Deine Identitäten als Person, die mehrere kulturelle und ethnische Hintergründe hat. Deine Regenbogenhaut stellt Deine Vielfalt und Deinen Reichtum, Deiner Hintergründe dar. Es ist ein Symbol für Dein Streben nach Unabhängigkeit, Freiheit und Gleichheit. Es ist ein Symbol für Deine Reise, Deine Erfahrungen und Deine Erkenntnisse.

Termin vereinbaren