+49 (0) 170 5 44 36 93
kh.schultze@businessfotograf-wuppertal.de
Wir wurden mit dem German Business Award 2023 - Kategorie: Porträt- & Hochzeitsfotografie ausgezeichnet.

Sedcardshooting

Ein Sedcardshooting ist ein wichtiger Schritt für Models, um sich professionell zu präsentieren und in der Branche Fuß zu fassen. Wir bieten Ihnen ein individuelles Sedcardshooting, das auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt ist.

Vorgespräch und Konzepterstellung

Bevor es zum eigentlichen Shooting geht, führen wir mit Ihnen ein ausführliches Vorgespräch. Hierbei besprechen wir Ihre Vorstellungen und Wünsche und erstellen gemeinsam ein Konzept für das Shooting. Wir beraten Sie auch gerne hinsichtlich Outfit, Make-up und Posen.

Professionelles Sedcardshooting

Das Sedcardshooting findet in unserem professionellen Studio statt. Wir arbeiten mit modernster Technik und hochwertigen Lichtquellen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Wir setzen Sie ins rechte Licht und stellen sicher, dass Sie sich während des Shootings wohlfühlen. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, um unterschiedliche Outfits und Posen auszuprobieren.

Wir arbeiten nach den Regeln der Headshot Company von Peter Hurley

Bildauswahl und Bildbearbeitung

Nach dem Sedcardshooting stehen Ihnen die Fotos in einer passwortgeschützten Onlinegalerie zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, sich in Ruhe die Bilder anzusehen und auszuwählen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl und geben Ihnen auch Tipps zur weiteren Verwendung der Bilder. Die ausgewählten Bilder werden von uns professionell bearbeitet und in hoher Auflösung zur Verfügung gestellt.

Fazit

Mit einem Sedcardshooting bei uns erhalten Sie professionelle Bilder, die Sie bei Agenturen und Kunden präsentieren können. Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung, ein professionelles Shooting und eine hochwertige Bildbearbeitung. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen oder um einen Termin zu vereinbaren.

Preise – Sedcardshooting Wuppertal

Jetzt Termin vereinbaren

Kalender wird geladen...
-
Verfügbar
 
-
Gebucht
 
-
Ausstehend
captcha

Deine Sedcard bei Modelsout K.E.K.?

Modelscout K.E.K. ist eine Fotografen- und Modelrepräsentanz, die von den Fotografen Kevin Reuter (K), dem Fotostudio Megapixel (E) und KHSFotographie (K) gegründet wurde. Die Repräsentanz bietet eine Plattform für aufstrebende Models und Fotografen, um ihre Karriere voranzutreiben und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Die Modelscout K.E.K. organisiert Fotoshootings, Workshops und Events, bei denen Models und Fotografen zusammenarbeiten und Erfahrungen sammeln können. Dabei legt die Repräsentanz großen Wert auf die individuelle Förderung jedes Models und jedes Fotografen. Es geht nicht nur darum, schöne Fotos zu produzieren, sondern auch um die persönliche Entwicklung und das Erreichen der individuellen Ziele.

Die Modelscout K.E.K. ist also keine Agentur im herkömmlichen Sinn, sondern eine Plattform, auf der Models und Fotografen gefördert und unterstützt werden. Jetzt bewerben.

Was ist eine Sedcard?

Eine Sedcard ist eine Art Visitenkarte für Models, Schauspieler und andere Künstler, die in der Unterhaltungsbranche tätig sind. Die Sedcard gibt einen Überblick über das Aussehen, die Fähigkeiten und Erfahrungen des Künstlers. Sie wird oft von Agenturen, Produzenten und Kunden angefordert, um zu entscheiden, ob der Künstler für eine bestimmte Rolle oder ein bestimmtes Projekt geeignet ist. In der Regel beinhaltet eine Sedcard eine Reihe von Fotos des Künstlers in verschiedenen Posen und Outfits, sowie Angaben zu Körpergröße, Gewicht, Haarfarbe und Augenfarbe.

Woher kommt der Name Sedcard?

Die Sedcard ist ein wichtiges Instrument für Models und Schauspieler, um sich bei Agenturen und Kunden zu präsentieren. Der Begriff Sedcard geht auf den amerikanischen Fotografen Howard Coster zurück, der in den 1920er Jahren eine Visitenkarte entwarf, die er als “Sedcard” bezeichnete.

Allerdings wird Sebastian Sed, ein britischer Fotograf und ehemaliger Leiter einer Modelagentur, oft als Erfinder der Sedcard bezeichnet. Er soll in den 1960er Jahren das Konzept einer Modelkarte mit einem Foto und den wichtigsten Informationen des Models entwickelt haben, die er als “Sed-Karte” bezeichnete.

Unabhängig davon, wer die Sedcard nun tatsächlich erfunden hat, hat sich das Konzept weltweit durchgesetzt und ist aus der Modell- und Schauspielbranche nicht mehr wegzudenken. Eine gut gestaltete Sedcard ist daher ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Karriere in diesen Branchen.