+49 (0) 170 5 44 36 93
kh.schultze@businessfotograf-wuppertal.de
Wir wurden mit dem German Business Award 2023 - Kategorie: Porträt- & Hochzeitsfotografie ausgezeichnet.

Zahlungsarten – so können Sie bezahlen

Wer bei KHSFotographie ein Fotoshooting bucht, steht vor der Frage der Zahlungsart. Die gute Nachricht ist, dass Kunden eine Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In diesem Artikel stellen wir die verschiedenen Zahlungsarten vor, die bei KHSFotographie angeboten werden.

DEBIT-Karten und Kreditkarten

Kunden haben bei KHSFotographie die Möglichkeit, mit einer DEBIT-Karte oder Kreditkarte zu bezahlen. Dabei werden alle gängigen Karten akzeptiert, einschließlich Visa und Mastercard. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über das Sumup-Karten-Terminal.

Apple-Pay und Google-Pay

Wer Apple-Pay oder Google-Pay nutzen möchte, kann diese Zahlungsmethoden ebenfalls bei KHSFotographie verwenden. Auch hier erfolgt die Abwicklung der Zahlung über das Sumup-Karten-Terminal.

Paypal

KHSFotographie akzeptiert grundsätzlich keine Paypal-Zahlungen, da die hohen Gebühren des Zahlungsanbieters die Preise erhöhen würden. Es sei denn, der Kunde ist bereit, die anfallenden Gebühren zu übernehmen.

Rechnung und Vorkasse

Rechnung und Vorkasse sind bei KHSFotographie nur bei größeren Fotoshootings ab einem Nettowert von 1500 € möglich. Kunden, die diese Zahlungsmethoden nutzen möchten, sollten sich vorab mit uns in Verbindung setzen. Für B2B Kunden und Kunden der Hochzeitsfotografie, ist immer eine Zahlung mittels Rechnung möglich.

Barzahlung

Barzahlungen werden bei KHSFotographie nur im Atelier akzeptiert und bis zu einem Nettobetrag von 400 Euro. Eine Barzahlung sollte möglichst vermieden werden, da sie für beide Seiten ein gewisses Risiko darstellt.

Zahlungsarten – Fazit

Bei KHSFotographie haben Kunden eine Auswahl an verschiedenen Zahlungsarten. DEBIT-Karten und Kreditkarten, Apple Pay, Google Pay sowie Barzahlungen sind möglich. Rechnung und Vorkasse sind nur bei größeren Fotoshootings ab einem Nettowert von 500 € verfügbar. Es sei darauf hingewiesen, dass Paypal-Zahlungen aufgrund der hohen Gebühren nicht akzeptiert werden, es sei denn, der Kunde übernimmt die Gebühren selbst.

Wer Fragen zu den Zahlungsarten hat, kann sich gerne via Kontaktformular an uns wenden.